04.06.2012

Universität Augsburg

Ressourcen, Produkte und Abfall

Eine Posterpräsentation von Studierenden des Lehrstuhls für Ressourcenstrategie im Wissenschaftszentrum Umwelt der Universität Augsburg anlässlich des Deutschen Aktionstags Nachhaltigkeit

Anlässlich des "Deutschen Aktionstags Nachhaltigkeit" laden am Montag, dem 4. Juni 2012, Studierende des Augsburger Lehrstuhls für Ressourcenstrategie (Prof. Dr. Armin Reller) alle Interessierten zu einer ca. zweistündigen Posterpräsentation über "Ressourcen, Produkte und Abfall" ein. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr im Raum 101 des Wissenschaftszentrums Umwelt (Gebäude U), Universitätsstraße 1 a, 86159 Augsburg. Der Eintritt ist frei.

Rund 37 Millionen Tonnen Abfälle fallen jährlich aus Privathaushalten in Deutschland an, jeder Bundesbürger verursacht etwa 450 Kilogramm Abfall. In diesem Abfall sind wichtige und knappe Ressourcen enthalten, die in Wertstoffkreisläufen teilweise wieder recycelt werden. Neben Glas, Papier und Kunststoffen sind das auch Metalle, die in Mobiltelefonen, Flachbildschirmen oder Digitalkameras in einer großen Vielfalt zu finden sind. Viele dieser wichtigen Metalle sind knapp, wie beispielsweise Tantal und Indium und sollten zurückgeführt werden, Ansätze hierzu gibt es bereits.

Ein nachhaltiger Umgang mit diesen Stoffen ist dringend notwendig. Deshalb beschäftigen sich unter der Leitung von Dr. Andrea Thorenz Studierende des Lehrstuhls für Ressourcenstrategie der Universität Augsburg mit dem Thema Abfall- und Ressourcenmanagement. Anlässlich des Deutschen Aktionstages Nachhaltigkeit stellen die Studierenden eine Reihe von Postern vor. Dabei werden die Bereiche Ressourcen, Produkte und Abfall behandelt: Alltagsprodukte werden hinsichtlich ihrer Materialien analysiert, Möglichkeiten eines Recyclings vorgestellt und Umweltauswirkungen aufgezeigt. Auch kurze Filme veranschaulichen die Themen.

Der Deutsche Aktionstag Nachhaltigkeit wird vom Rat für Nachhaltige Entwicklung getragen. Die Aktion findet im Vorfeld der UN-Konferenz "Rio+20" statt und stellt die Nachhaltigkeit in Deutschland in den Mittelpunkt.

Termin: 04.06.2012 18:00 - 20:00
Veranstaltungsort: Wissenschaftszentrum Umwelt der Universität Augsburg
Universitätsstraße 1 a
86159 Augsburg
Bayern
Deutschland
Zielgruppe: Journalisten, jedermann
E-Mail-Adresse: a.thorenz@wzu.uni-augsburg.de
Relevanz: regional
Sachgebiete: Umwelt / Ökologie, Werkstoffwissenschaften, Wirtschaft
Arten: Vortrag / Kolloquium / Vorlesung
Eintrag: 04.05.2012
Absender: Klaus P. Prem
Abteilung: Presse - Öffentlichkeitsarbeit - Information
Universität Augsburg
Veranstaltung ist kostenlos: nein
Textsprache: Deutsch

Quelle: