20.11.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Resysta: Wasserfestes Naturfaser-Compound auf Reisbasis

Unter dem Namen "Resysta" vermarktet die Resysta International GmbH (Pfaffing-Forsting; www.resysta.de) seit diesem Jahr ein neuartiges, vollständig recyclingfähiges Naturfaser-Compound, das aus Reishülsen in Verbindung mit einem - nicht näher genannten - Polymer besteht.

Da das bipolare Material laut Hersteller zu 100 Prozent wasserfest ist, eignet es sich insbesondere für den Einsatz im Außen- und Nassbereich. Durch ein aufwändiges Verfahren (PTRH-Technology) werde der Hauptbestandteil - die Reishülsen - so behandelt, dass eine "äußerst homogene" Verbindung von Hülse und Polymer entstehe. Dadurch bleiben die positiven Eigenschaften der in der Hülse enthaltenen Silikate laut Resysta erhalten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...