20.02.2015

www.plasticker.de

Rewindo: PVC-Fensterrecycling-Initiative mit ehrgeizigen Zielen für 2015 - Beirat mit neuer Zusammensetzung

Beirat und Geschäftsführung der Rewindo Fenster-Recycling-Service GmbH, Bonn, haben sich für das Jahr 2015 ehrgeizige Ziele gesetzt. Zum einen sollen die jährlichen Recyclingmengen für PVC-Altfenster, -türen und Rollladen kontinuierlich gesteigert werden, um die Vorgaben der Europäischen Selbstverpflichtung "VinylPlus" bis 2020 zu erfüllen. Zum anderen soll sichergestellt werden, dass die Recyclate weiterhin in der Neuproduktion der Fensterprofilhersteller Verwendung finden und auf diese Weise ein "Downcycling" vermieden wird. Damit einher gehen soll eine kontinuierliche, positive Außendarstellung des PVC-Fensterrecyclings.

"Rewindo steht auch 2015 für ‚echtes Altfensterrecycling‘ in hoher Qualität, ein Modell, was seinesgleichen sucht und in den kommenden Jahren für Energie- und Ressourceneffizienz im Marktsegment Kunststofffenster sorgen soll", betonte Geschäftsführer Michael Vetter.

Ausgewiesene Branchenexperten
Volle Unterstützung bei der Umsetzung der Ziele und Prioritäten findet er durch den Rewindo-Beirat, der bereits seit letztem Jahr eine neue Zusammensetzung hat. Sprecher ist Dr. Michael Szerman, profine GmbH, Prokurist und Bereichsleiter Forschung und Entwicklung sowie Leiter Wirtschaft, Politik und Umwelt. Stellvertreter wurde Michael Dietz, Rehau AG & Co, Prokurist und Bereichsleiter Kunststofffenstertechnik. Dr. Michael Stöger gehört dem Gremium nicht mehr an.

Dr. Michael Szerman war vor seinem Einstieg 2007 bei profine u.a. Leiter der Systemtechnik bei der Salamander Industrie Produkte GmbH, Türkheim. Der Branchenexperte ist darüber hinaus in führenden Positionen mehrerer Verbände und Gremien aktiv, u.a. beim ift-Zert, Rosenheim, der RAL Gütegemeinschaft Kunststofffenster-Profilsysteme GKFP e.V., Bonn, sowie beim pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V., Frankfurt am Main. Er ist ferner Obmann des "Expertenkreis Klebung" in der GKFP. Außerdem arbeitet er in weiteren unterschiedlichen Arbeitskreisen der Branche mit.

Der Diplom-Ingenieur Michael Dietz wechselte 2001 zur Rehau AG & Co, Erlangen, und leitet dort seit 2010 als Prokurist den technischen Bereich Fenster und Fassade. Wie Dr. Szerman ist auch er in unterschiedlichen Gremien und Verbänden tätig, u.a. als Mitglied im Board of Directors der European PVC Window Profile and related Buildings Products Association (EPPA ivzw), Brüssel. Ferner ist er Vorstandsmitglied bei Recovinyl, Brüssel, sowie Mitglied im RAL Güteausschuss der RAL Gütegemeinschaft Kunststofffensterprofilsysteme GKFP e.V., Bonn.

Weitere News im plasticker