23.11.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Rexam: Einheit "PersonalCare" auf dem Prüfstand

Beim Verpackungskonzern Rexam (London / Großbritannien; www.rexam.com) stehen nach dem Verkauf des Geschäftsfelds "Closures" nun weitere Kunststoffaktivitäten zur Disposition. Weil sich das Geschäft mit Kunststoffverpackungen für Körperpflegeprodukte weiterhin nur schwach entwickle, prüfe man die Optionen für den Bereich "Personal Care", teilen die Briten mit. Dies beinhalte auch einen möglichen Verkauf.

Die Einheit produziert unter anderem Spendersysteme, Deodorant-Verpackungen, Lippenstifte und Lufterfrischer. Sollte Rexam den Bereich "Personal Care" abgeben, würden sich die Kunststoffaktivitäten auf das "Health Care"-Geschäft reduzieren.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...