08.01.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Rexam: Schließung eines US-Werks für Healthcare-Verpackungen

Der Verpackungskonzern Rexam (London / Großbritannien; www.rexam.com) will das Werk für Kunststoffverpackungen am US-Standort Nashua / New Hampshire im vierten Quartal 2010 schließen. Mit diesem Schritt sollen die Fertigungskapazitäten von Rexam weiter gebündelt und die Produktionsauslastung des weltweit tätigen Unternehmens optimiert werden.


Das US-Werk, das 1974 errichtet wurde, beschäftigt rund 100 Mitarbeiter. Gefertigt werden hier blasgeformte Behältnisse für den Gesundheitsbereich. Die bisherige Produktion soll auf andere Rexam-Standorte verlagert werden, ohne Lieferunterbrechung für die Kunden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...