03/03/2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Rexam: Verpackungskonzern rutscht in die roten Zahlen

Abschreibungen und Restrukturierungsaufwendungen insbesondere im Kunststoffbereich haben den Verpackungskonzern Rexam (London / Großbritannien; www.rexam.com) im Geschäftsjahr 2009 die Ergebnisse verhagelt. Der Umsatz stieg zwar um 5 Prozent auf 4,9 Mrd GBP (umgerechnet 5,5 Mrd EUR), doch nach negativen Sondereffekten von 354 Mio GBP blieb unterm Strich ein Minus von 29 (2008: +172) Mio GBP.


Die Maßnahmen zur Kostensenkung seien jedoch weiter vorangeschritten als geplant, sagt CEO Graham Chipchase. Auch wenn die Marktbedingungen weiterhin schwierig blieben, sei angesichts der bisherigen Sparmaßnahmen für 2010 mit einem besseren Ergebnis zu rechnen.


Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...