09.08.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Rexam: Verpackungskonzern schreibt wieder schwarze Zahlen

Bei einem minimal gesunkenen Umsatz hat der Verpackungskonzern Rexam (London / Großbritannien; www.rexam.com) im ersten Geschäftshalbjahr 2010 wieder schwarze Zahlen geschrieben. "Unsere unerbittliche Kostenkontrolle hat zu einem starken Gewinnwachstum geführt", sagte CEO Graham Chipchase. In den meisten Geschäftsfeldern stabilisiere sich das Marktumfeld. Dennoch bleibe der Ausblick für die weltwirtschaftliche Entwicklung weiterhin unsicher.

Die Erlöse gingen im ersten Halbjahr 2010 um 1 Prozent zurück auf 2,49 Mrd GBP (umgerechnet 2,96 Mrd EUR). Der operative Gewinn stieg auf 223 Mio (Q2 2009: 44) GBP. Unterm Strich meldete das Unternehmen einen Nettogewinn von 102 Mio GBP. Vor einem Jahr hatte noch ein Fehlbetrag von 15 Mio GBP zu Buche gestanden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...