15.02.2012

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Rhein Chemie auf der Tire Technology Expo

2011 hatte man den Bladder- und Trennmittelspezialisten Darmex sowie das Reifentrennmittelgeschäft von der Wacker Chemie übernommen. Damit ist die Rhein Chemie heute der einzige Global Player, der Reifenherstellern Trennmittel, Markierungsfarben und Heizbälge aus einer Hand anbieten kann. "Beide Produktlinien ergänzen sich optimal. Gerade im Zusammenspiel erzielen unsere Trennmittel und Bladder eine sehr hohe Zuverlässigkeit, sowohl in punkto Qualität als auch bei der Wirtschaftlichkeit", betonte Dr. Manfred Breining, Leiter des globalen Trennmittelgeschäfts bei Rhein Chemie.[image_0] In seinem Vortrag "High Performance Curing Bladders", zeigte Dr. Dietmar Hoff, Marketing und Sales Trennmittel und Bladder, Rhein Chemie Rheinau GmbH, wie sich die Lebensdauer der Bladder in der Reifenfertigung durch zielgerichtet eingesetztes Material- und Fertigungs-Know-how erhöhen lässt und zugleich die Vulkanisationszeiten reduziert werden können.Die Tire Technology Expo and Conference findet vom 14. bis 16. Februar 2012 in Köln statt.

www.gupta-verlag.de/kautschuk