17.08.2013

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Rhein Chemie eröffnet erste Produktionsstätte in Russland

Zum Produktprogramm gehören Beschleuniger, Schwefelspender, Antioxidantien, Metalloxide und Vernetzungsaktivatoren für die Herstellung von Reifen und technischen Gummiwaren wie z. B. Schläuche, Dichtungen und Profile für die Automobilindustrie. 2016 soll das Werk dann um eine Produktionsanlage für jährlich bis zu 80?000 Heizbälge der Marke Rhenoshape, sogenannte Bladder, erweitert werden, die bei der Reifenproduktion zum Einsatz kommen. Das Investitionsvolumen liegt im einstelligen Millionen-Euro-Bereich. Mittelfristig entstehen im neuen Werk 40 neue Arbeitsplätze.

www.gupta-verlag.de/kautschuk