15.06.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Rhodia: GFK- und CFK-Prepregs auf Polyamidbasis

Als einer der ersten Erzeuger kündigt Rhodia Polyamide (Lyon / Frankreich; www.rhodia.com) Composite-Werkstoffe mit Thermoplast-Matrix an. Das Unternehmen will zur Messe "K 2010" (27. Oktober bis 3. November 2010; www.k-online.de) Halbzeuge mit einer Matrix auf Basis bestehender Polyamide 6 und 6.6 der Marke "Technyl" vorstellen.

Die Materialien, deren Namen das Unternehmen erst im Oktober bekannt geben wird, sollen von diesem Zeitpunkt an als Plattenhalbzeuge sowie Prepregs mit Verstärkungen aus Glas- oder Kohlefasern verfügbar sein. Produziert werden diese voraussichtlich entweder im französischen Saint-Fons oder in Gorzow (Polen).

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...