21.12.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Rhodia: Reparatur in Chalampé kann mehrere Wochen dauern

Wie lange die Reparatur an den Anlagen am zentralen Standort für Polyamid-Vorprodukte von Rhodia (Lyon / Frankreich; www.rhodia.com) dauern wird, konnte eine Unternehmenssprecherin nicht genau sagen. Sie sprach von "voraussichtlich wenigen Wochen" bis zum Wiederanlaufen der Produktion von Keton-Alkohol-Öl, Adipinsäure und Polyamidsalz, die von Chalampé an alle Polymerisationsanlagen des Konzerns geliefert werden - unter anderem nach Lyon (Belle Etoile). Bis dahin beliefert Rhodia Kunden mit PA 6.6 per Zuteilung aus Lagerbeständen.

Rhodia hatte am 8. Dezember 2010 Force Majeure für die Polyamid-Strecke gemeldet.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...