13.03.2015

www.plasticker.de

Romira: Compoundeur ergänzt F&E-Team um weitere Kompetenzen

Die Romira GmbH, Compoundeur aus Pinneberg, hat ihr F&E-Team (Forschung und Entwicklung) im vergangenen Jahr gezielt um weitere Kompetenzen ergänzt. So verstärken nun Alexander Exner, Frauke Harpen und Dr. Milena Pöhlmann das Team um Dr. Jianmin Ding und Dr. Daniela Tomova, die bereits seit 2001 bzw. 2005 bei Romira tätig sind.

Die neuen Mitarbeiter sind im Einzelnen:

Dipl.-Chem. Alexander Exner (32) promoviert an der Universität Bayreuth mit Schwerpunkt Synthese und Anwendungspotenziale von Blockcopolymeren auf Basis von Polyisopren und Polyethylenoxyd mit maßgeschneiderten Eigenschaften. Romira verweist auf seine fundierten Kenntnissen im Bereich der Polymerchemie, insbesondere in der Entwicklung und Verfahrenstechnik.

Dipl.-Chem. Frauke Harpen (31) steht ebenfalls kurz vor Abschluss ihrer Doktorarbeit, wobei sie sich mit der Herstellung und Charakterisierung von Nanocompositen auf Polyurethanbasis beschäftigt. Ihre fachliche Kompetenz erweitert sie bei der Romira nicht nur im Feld der Entwicklung von technischen Kunststoffen sondern auch in deren Farbgebung. Aufgrund ihrer kommunikativen Fähigkeiten fungiert Frauke Harpen darüber hinaus als Ansprechpartnerin für die Rowa Inc., USA.

Dr.-Ing. Milena Pöhlmann (42), am Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden promovierte Ingenieurin, hat 20-jährige Erfahrung im Kunststoffbereich - von der Synthese, über die Compoundierung bis zu der Verarbeitung im Spritzgussverfahren. Die vergangenen sieben Jahre beschäftigte sie sich mit Entwicklung von Polyamidcompounds, Anwendungstechnik und Kundenbetreuung bei Großchemieunternehmen. Somit erweitert Milena Pöhlmann mit ihren Kompetenzen das Romira-Team als Entwicklerin für die Erschließung von neuen Anwendungen.

Die Romira GmbH wurde 1990 gegründet und ist Partner im Verbund der Rowa Group.

Weitere Informationen: www.romira.de, www.rowa-group.com

Weitere News im plasticker