30.09.2013

www.plasticker.de

Romira: Styrolische Kunststoffe und Blends für Galvano-Anwendungen

Als Hersteller von technischen Kunststoffen liefert Romira ABS- sowie PC/ABS-Blends zur Herstellung hochwertiger Galvano-Artikel für den Sanitärbereich und die Automobilindustrie.

Die nachstehend in der Praxis eingesetzten Materialtypen garantieren laut Anbieter optimale Ergebnisse bei der Verchromung:

"Rotec" ABS 5001/07 und "Rotec" ABS 5001/09 zeichnen sich durch eine besonders hohe Schälfestigkeit aus. Zusätzlich bieten diese Materialien laut Anbieter einen extrem stabilen Verarbeitungsprozess sowie eine besonders gute Oberflächenoptik, die durch eine minimale Krater- und Bindenahtbildung ermöglicht wird.

Die PC/ABS-Blends "Romiloy" 1055 F PG und "Romiloy" 1045 F PG sind besonders für den Einsatz in der Automobilindustrie konzipiert. Zur Erhöhung der Beschichtungsadhäsion wurden diese Materialien weiter optimiert und weisen eine höhere Schälfestigkeit (8-9 N/cm) auf als andere Galvano-PC/ABS-Typen (ca. 6-7 N/cm). Die gute Haftung gewährleiste eine robuste und ästhetische Oberflächenoptik von Chrom-Teilen und schütz die entsprechenden Teile trotz Steinschlag und Sandbeaufschlagung auf der Straße vor größeren Beschädigungen. Die Testanforderungen nach einem Klimawechseltest (z.B. PV 1200) würden erfüllt.

Selbst das PC/ABS-Blend "Romiloy" 9180, das mit brom- und chlorfreiem Flammschutz ausgerüstet ist, wurde dahingehend modifiziert, dass die daraus hergestellten Teile problemlos galvanisierbar sind.

Romira verweist auf ein breites Know-How bei der Entwicklung und Herstellung von verchrombaren Compounds. Die permanente Verbesserung der Rezepturen für den Galvanikprozess stehe dabei im Mittelpunkt. Im Bereich R & D (research and development) werden kundenorientierte Lösungen entwickelt, die speziell für den jeweiligen Anwendungsfall zugeschnitten sind.

Die Rowa Group, zu der Romira gehört, ist auf der K 2013 mit einem Messestand vertreten.

Weitere Informationen: www.romira.de, www.rowa-group.com

K 2013, 16.-23.10.2013, Düsseldorf, Halle 8a, Stand B28

Weitere News im plasticker