01.07.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Rosneft: Russischer Ölriese sichert deutsche Raffineriebeteiligungen

Wohl um einem möglichen weiteren Wegbrechen von Märkten zu begegnen, übernimmt der russische Ölkonzern Rosneft (Moskau / Russland; www.rosneft.com) derzeit Anteile westlicher Spieler an deutschen Raffineriekomplexen. Bei drei Komplexen verdoppelt Rosneft die Anteile jeweils, bei Bayernoil in Vohburg, der Mineraloelraffinerie Oberrhein in Karlsruhe sowie der PCK Raffinerie in Schwedt durch die Übernahme der Interessen des bisherigen JV-Partners BP. Dafür übernimmt BP die Raffinerie Scholven in Gelsenkirchen zu 100 Prozent.

Parallel dazu traf Rosneft eine Vereinbarung mit Total (Paris / Frankreich; www.total.com) zur Übernahme von deren Anteile an PCK in Schwedt. Damit werden die Russen künftig eine Mehrheit von 54,25 Prozent der an der Oder gelegenen Abnahmestelle für die berühmte "Druschba"-Ölpipeline halten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...