11.04.2014

www.plasticker.de

Rowa Masterbatch: Neue permanent antistatische Masterbatches

Rowa Masterbatch und Bayer MaterialScience entwickeln bereits seit langer Zeit gemeinsam Spezialprodukte auf Basis thermoplastischer Polyurethane. Das neueste Ergebnis ist das elektrostatisch ableitfähige Masterbatch "Rowalid"-ASX.

Kunststoffe wirken aufgrund ihrer inhärenten hohen Oberflächen- und Durchgangswiderstände isolierend und laden sich besonders häufig elektrostatisch auf. Aufgrund dieser Aufladung können unter Umständen bei einer spontanen und unkontrollierten Entladung entflammbare Gase, Stäube oder Flüssigkeiten entzündet werden. Zudem kommt es auf Verpackungen und Gebrauchsgegenständen zu einer erhöhten Staubanziehung. Durch das "Rowalid"-ASX Masterbatch werden laut Anbieter Kunststoffe wie Polypropylen, Polystyrol, Polyethylen und TPU dauerhaft antistatisch eingestellt.

Das neue Masterbatch hebt sich den Angaben zufolge gegenüber bereits bestehenden Produkten dadurch hervor, dass die antistatische Wirkung dauerhaft ist und so die additivierten Kunststoffe länger und effizienter ableitfähig sind. Zusätzlich müssen keine speziellen Randbedingungen ‒ wie eine bestimmte Luftfeuchtigkeit ‒ eingehalten werden. Aufgrund der geringen Eigenfarbe der Wirkstoffe sollen sich die Masterbatches problemlos einfärben lassen.

Die "Rowalid"-ASX Masterbatches kommen sowohl in der Chemie- und Verpackungsindustrie, der Transporttechnik, der Elektronik als auch bei der Schuhherstellung und in der Automobilindustrie zum Einsatz. Gerade bei Kunststoffoberflächen im Fahrzeuginnenraum kommt es sehr leicht zu einer elektrostatischen Aufladung. Dadurch werden Schmutz- und Staubartikel angezogen. Die neuen "Rowalid"-ASX Masterbatches verhindern diesen unerwünschten Effekt, heißt es abschließend.

Weitere News im plasticker