10.05.2012

www.plasticker.de

Rowa Masterbatch: Scherempfindliche Additive im Masterbatch

Die Rowa Masterbatch-Farbdatei umfasst nach Angaben des Unternehmens aktuell rund 80.000 Rezepturen. In Zusammenarbeit von Kunden und der Coloristik werde diese Zahl täglich erweitert und biete dem Anwender somit viele mögliche Variationen.

Im Zuge eines umfangreichen Entwicklungsprojektes und in Zusammenarbeit mit einem Kunden sowie Umrüstungen an den Rowa-Produktions­anlagen können nun auch scherempfindliche Additive, Füllstoffe und Pigmente in die entsprechenden Masterbatche eingearbeitet werden, ohne dass diese dabei zerstört oder geschädigt werden, teilt das Unternehmen weiter mit.

Den Kunden der Rowa Masterbatch sollen sich damit neue Möglichkeiten bieten, empfindliche Materialien mittels eines Masterbatches in Produkte einzubringen und somit die Werkstoffeigenschaften gezielt zu modifizieren.

Rowa Masterbatch hat unter anderem Masterbatche mit folgenden Eigenschaften im Angebot:
• Nach Muster oder internationalen Farbsystemen (RAL, Pantone, HKS, NCS)
• Transparentfarben
• Transluzente Farben
• Fluoreszenzfarben
• Metalleffektfarben
• Flitterfarben
• Infrarotreflektierende Pigmente
• ROWA PROTECT antimikrobiell
• UV-Schutz