15.10.2013

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Rubicon: Extrusionslösungen für Gummi, Silicon und TPE

Weiterhin zeigt man eine Siliconextrusionsanlage, bestehend aus dem bekannten Extruder EEK 45.12 und dem vertikalen Infrarot-Vulkanisationstunnel V-IRT 30/1,0. Die Anlage, die sowohl für medizinische Anwendungen im Reinraum als auch in der Industrieproduktion etabliert ist, weist einige Neuerungen auf, u. a eine veränderte Beschickungssektion, die für die optionale seitliche Beschickung über eine zusätzliche Öffnung an der Vorderseite verfügt, wodurch eine kontinuierlichere endlose Beschickung ermöglicht wird. Die gerade Zuführung des Siliconstreifens auf die Speisewalze hat den Vorteil, dass es im Vergleich zur herkömmlichen Beschickung über einen Trichter zu weniger Streifenabriss kommt. Der ausgestellte Vulkanisationstunnel wurde speziell für Siliconprofilen und -schläuche mit größeren Querschnitten optimiert. Eine verlängerte Vulkanisationszone erhöht die Vulkanisationszeit.Mit Zahnradpumpen für Durchsatzbereiche von 40 kg/h bis hin zu 2,5 t/h ist der Anlagenhersteller seit Jahren am Markt vertreten. Nun wurde das Portfolio um eine kleinere Baugröße mit einem Durchsatz von 10?-?60 kg/h erweitert. Diese Pumpe für die Fertigung von kleineren Schläuchen und Profilen wird ebenfalls auf dem Messestand zu sehen sein. Rubicon wird auch über Fortschritte bei der Salzbadvulkanisation berichten. U. a. konnte die Wärmeübertragung auf das Produkt durch den Umlauf der Salzschmelze mit gleichzeitiger Filterung verbessert werden.Neben Extrudern für die Herstellung verschiedenster technischer Gummiprodukte produziert Rubicon schlüsselfertige Linien zur Herstellung von Profilen und Schläuchen mit Salzbad-, ­Mikrowellen-, Heißluft- und Infrarotvulkanisation. Des Weiteren liefert man ­Laborextruder und -walzwerke sowie Ausrüstungen zur Verarbeitung von TPEs.

www.gupta-verlag.de/kautschuk