10.11.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Russland: Preise für Thermoplaste geben überwiegend nach

In Russland gaben die Preise der meisten berichtsrelevanten Kunststoffe im Oktober nach. Nur PVC, PET, EPS und PE-HD-Spritzgießtypen widersetzten sich dem allgemeinen Abwärtstrend. Der Rubelkurs blieb im Berichtzeitraum volatil und verlor gegenüber dem Euro weiter an Wert, wie Plastinfo (Moskau / Russland; www.plastinfo.ru) in seinem aktuellen Report mitteilt.

Auf Euro-Ebene waren daher bei sämtlichen Kunststoffen bis auf EPS Abschläge zu verzeichnen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...