14.03.2014

www.plasticker.de

Russland: Verdreifachte PET-Kapazitäten binnen weniger Jahre

Die Kapazitäten zur Produktion von Polyethylenterephthalat in Russland werden sich in wenigen Jahren verdreifachen. Dies obwohl die Nachfrage schon 2013 kaum stieg. Zwei Projekte sollen 2014 fertiggestellt werden. Zwei weitere, noch größere Anlagen sind in der Planungsphase. Bald dürfte Russland ohne Importe aus der VR China und Südkorea auskommen. Es stellt sich bereits die Frage nach der Rohstoffversorgung. Deutsche Firmen sind bevorzugte Technologielieferanten.

Zum vollständigen Bericht

Weitere News im plasticker