07.09.2015

www.plasticker.de

Südpack: Verpackungsspezialist übernimmt polnische Bahpol - Erweiterte Kapazität im Bereich Druck

Südpack meldet die Übernahme des polnischen Unternehmens Bahpol und damit die Erweiterung der Kapazität im Bereich Druck. Finanzielle Details werden nicht genannt.

Bahpol, mit Sitz in Klobuck (Polen, Nähe Tschanstochau), hat sich in mehr als 20 Jahren zu einem erfolgreichen Unternehmen für qualitativ hochwertige Verpackungsveredelung entwickelt.

"Das insbesondere für Flexodruck etablierte Unternehmen erweitert unsere Leistungsfähigkeit", so Johannes Remmele, geschäftsführender Gesellschafter der Südpack Gruppe. "Wir können nun unsere internationalen Kunden noch besser bedienen." Die Übernahme unterstreicht die internationalen Wachstumsziele von Südpack.

Bahpol verfügt über alle für die Verpackungsveredelung wichtigen Zertifikate und ist mit einem modernen Maschinenpark ausgestattet. "Sowohl Produktions- als auch Produktqualität entsprechen unseren Ansprüchen", so Remmele.

Über Südpack
Die Südpack-Verpackungsgruppe hat ihren Stammsitz im baden-württembergischen Ochsenhausen. Das Familienunternehmen, das im Jahr 1964 von Alfred Remmele gegründet wurde und 2014 sein 50-jähriges Jubiläum feierte (siehe auch plasticker-News vom 30.09.2014), verfügt über insgesamt 34 Vertriebsniederlassungen und Standorte, mit Produktionen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Schwerpunkte des Unternehmens sind Hart- und Weichfolien sowie Kunststoffbeutel. Bedruckt wird im Flexodruck-, im Kupfertiefdruck-, sowie im Digitaldruckverfahren. Südpack Medica, ein Tochterunternehmen der Südpack Verpackungen GmbH & Co. KG, produziert unter Reinraumbedingungen Sterilgutverpackungen für die Medizinbranche. Insgesamt beschäftigt die Gruppe rund 1.100 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2014 einen Umsatz von mehr als 340 Millionen Euro.

Weitere News im plasticker