18/05/2011

www.plasticker.de

SABIC: Ausbau der chinesischen Polycarbonat-Kapazitäten

SABICs strategische Geschäftseinheit Innovative Plastics gab heute auf der Chinaplas 2011 die Einrichtung weiterer Produktionslinien zur Herstellung seiner Lexan-Polycarbonat-(PC)-Kunststoffe und -Folien in Shanghai und Nansha, China, bekannt.

Anfang 2012 will Innovative Plastics seine vorgesehenen Produktionslinien zur Compoundierung seines Lexan-Polcarbonates an der Produktionsstätte in Shanghai ausbauen. Dieser Kapazitätsausbau soll eine hinreichende, zuverlässige Bereitstellung von Lexan-Kunststoffen und Lexan-Spezial-Copolymeren gewährleisten und damit das Kundenwachstum in Asien unterstützen. Dieser Ausbau folgt unmittelbar auf eine ähnliche Erweiterung der Lexan-Compoundieranlagen Ende 2010 in Nansha.

Die Erweiterungen der Kapazitäten sollen helfen, die steigende Nachfrage in den Schlüsselindustrien wie der Unterhaltungselektronik, Elektro-, Solar-, Sicherheits- und Automobilindustrie zu decken.

Produktionssteigerung bei Spezialfolien
Innovative Plastics erweitert den weiteren Angaben zufolge seine Produktionsstätte in Nansha ebenfalls um neue Extrusionsanlagen für die Herstellung von optisch hochwertigen Lexan-Polycarbonat und texturierten Folienprodukten und hat bereits weitere Kapazitätserweiterungen in Asien für den Zeitraum 2012-2014 in Planung. Diese neuen Spezialfolienanlagen, die im ersten Quartal des Jahres 2011 in Betrieb genommen wurden, verwenden für die Herstellung von optisch hochleistungsfähigen Lexan-Folien Reinraumtechnik der Klasse 1000. Die neuen Fertigungsanlagen stellen kundenspezifische texturierte Materialien und oberflächenpolierte optische Lexan-Folien her, die für ästhetische Zwecke und für höhere Kratzfestigkeit mittels Siebdruck geprägt oder wahlweise texturiert werden können.

Der Ausbau dieser Fertigungsanlagen soll die zunehmende Nachfrage am Markt nach Spezialfolienmaterialien für leistungsfähige Folienanwendungen im Bereich der Unterhaltungselektronik, Automobilindustrie und in der Sicherheitsbranche bedienen, wo diese Materialien häufig für Bildschirme von Navigationsgeräten in Automobilen, bei Notebooks, Monitoren sowie LCD- und LED-Fernsehgeräten zum Einsatz kommen.

Weitere Informationen: www.sabic-ip.com

CHINAPLAS 2011, 17.-20. Mai 2011, Guangzhou, China, Halle 10.2, St. E21