26/10/2011

www.plasticker.de

SABIC: Betongussformen aus langfaserverstärkten Kunststoff

Auf der Plastimagen Mexico 2011, stellte SABICs strategische Geschäftseinheit Innovative Plastics eine Branchenneuheit vor: neue, wiederverwendbare Betongussformen aus einem Stück, die aus dem langfaserverstärkten Verbundwerkstoff LNP* Verton* des Unternehmens hergestellt werden. Die neuen korrosionsbeständigen Verbundwerkstoff-Formen wurden in Zusammenarbeit zwischen SABIC und Meccano de Mexico, einem führenden Zulieferer der mexikanischen Bauindustrie, entwickelt. Damit sollen die herkömmlichen, schweren und mehrteiligen Stahlformen ersetzt werden können. Die dadurch mögliche Gewichtsreduzierung von bis zu 40 Prozent und die Kürzung der Zykluszeiten von drei Stunden auf nur wenige Minuten helfen den Angaben zufolge, die Gesamtbaukosten zu senken und preisgünstigere Wohnungen zu bauen.

Mit dem langfaserverstärkten Strukturverbundstoff LNP Verton von SABIC sollen die Systemkosten gesenkt werden können, während die für anspruchsvolle Betonarbeiten erforderlichen hervorragenden mechanischen Eigenschaften, wie Dimensionsstabilität, Festigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit geboten würden. Die Herstellung von herkömmlichen Metallformen erfordere das Zusammenfügen von bis zu 30 unterschiedlichen Komponenten und könne bis zu drei Stunden in Anspruch nehmen. Indem bei den einteiligen Formen das Zusammenfügen wegfällt, seien die Formen von Meccano in wenigen Minuten fertig, was zu einen höheren Durchsatz führe. Dadurch könnten mehr Bauunternehmen den Wohnungsbau beschleunigen und die allgemeinen Kosten senken. Das sei insbesondere beim staatlich subventionierten Wohnungsbau oder bei anderen Projekten wichtig, bei denen die Kosten ausschlaggebend sind.

Zudem erlaube das im Vergleich zu Metall leichtere Gewicht der LNP Verton Verbundwerkstoff (20 Prozent leichter als Aluminium und 40 Prozent leichter als Stahl), dass die Formen auf der Baustelle ohne spezielle Ausrüstung oder Kräne einfacher transportiert und gehandhabt werden können.

"SABIC lieferte die Werkstofftechnologie, das technische Know-how und die lokale Präsenz, damit wir dieses zukunftsweisende Produkt erfolgreich entwickeln und an unsere Kunden vertreiben können," sagt Salvador Jalife Lozano, Hauptgeschäftsführer für Innovation und Entwicklung von Meccano de Mexico. "Mit der Verwendung des Verbundwerkstoffs LNP Verton bieten unsere neuen Betonformen Bauunternehmen außergewöhnliche Vorteile, wie bedeutende Zeiteinsparungen, einfachere Handhabung und Materialbeständigkeit bei wiederholter Anwendung. Diese Formen ermöglichen es, die Betonelemente auf der Baustelle auf eine völlig neue Art zu gießen und durch die erzielte Straffung der Bauverfahren, Meccano und seinen Kunden einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Diese Zusammenarbeit mit SABIC stärkt unsere Mission: ´Innovation bauen´."

Die neuen Formen von Meccano werden zum Gießen von Betonpaneelen für den Hausbau verwendet. Ein herkömmliches Reihenhaus erfordert im Durchschnitt 500 Paneele. Die Formen werden in einer breiten Auswahl an Größen und Auslegungen angeboten: Die durchschnittliche Höhe beträgt 1100 mm und die erhältlichen Breiten sind 200 mm, 300 mm und 600 mm.