29.10.2010

www.plasticker.de

SABIC: Neuer Geschäftsbereich für den Nahen Osten und Afrika

Auf der K 2010 gab die Innovative Plastics, strategische Business Unit von SABIC, die Gründung eines neuen Geschäftsbereichs bekannt, der die wachsende Kundennachfrage nach Fachkompetenz im Bereich moderner technischer Thermoplaste und Anwendungsentwicklung im Nahen Osten und in Afrika abdecken soll. Diese neue Organisation mit Sitz in Riad, Saudi-Arabien, soll das starke Engagement von SABIC für diese immer wichtiger werdende Region unter Beweis stellen - und soll den Kunden Zugang zu einem Portfolio von mehr als 40.000 hoch leistungsfähigen Kunststoffen verschaffen. Der neue Geschäftsbereich steht unter der Leitung von Richard Crosby, einem Wissenschaftler und langjährigen Mitglied der Geschäftsleitung von Innovative Plastics.

Crosby bringt für seine Funktion umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Unternehmensentwicklung, Marketing und Technologie mit, die er im Laufe von 22 Jahren sammeln konnte. Zuletzt arbeitete er als General Manager für Marketing und Technologie im Unternehmensbereich Pacific von Innovative Plastics. Er hat im Fach Chemie an der Texas A&M University promoviert.

Das Unternehmen hat kürzlich ein neues Technologiezentrum für die Anwendungsentwicklung in Riad angekündigt, dessen Eröffnung für Ende 2012 vorgesehen ist. Das Zentrum will den Kunden Leistungen in den Bereichen modernes Design, Werkstoffentwicklung, Verarbeitungsprozesse und Teileerprobung bieten.

Weitere Informationen: www.sabic-ip.com

K 2010, 27.10.-3.11.2010, Düsseldorf, Halle 6, Stand D42