16.08.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

SGL Carbon: Schwacher Absatz von Carbonfasern

Mit der "Verzögerung ziviler und militärischer Luftfahrtprojekte" sowie der Werksschließung eines wichtigen Kunden - des Windkraft-Marktführers Vestas (Aarhus / Dänemark; www.vestas.com), begründet der Kohlenstofffaser-Produzent SGL Group (Wiesbaden; www.sglgroup.com) das unerwartet schwache Abschneiden des Geschäftsfelds "Carbon Fibers & Composites" (CFC) im ersten Halbjahr 2012.

Während die Geschäftsentwicklung der Bereiche "Performance Products" und "Graphite Materials & Systems" im zweiten Quartal 2012 wie erwartet verlief, blieb das CFC-Ebit mit einem Verlust von 8 Mio EUR auf dem Niveau des ersten Quartals 2012 stecken. SGL sieht zudem "eine generell schwache Nachfrage nach industriellen Carbonfasern" auch für die nahe Zukunft, weshalb das Management in Wiesbaden für die Sparte im Gesamtjahr 2012 einen höheren Verlust als im Vorjahr erwartet. Bisher hatte man mit einer Verbesserung gerechnet. Insgesamt sieht SGL das Konzern-Ebit 2012 auf Vorjahresniveau bei 160 Mio EUR.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...