03.03.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

SGL Carbon: VW kauft sich bei Kohlefaserhersteller ein

Für BMW offenbar überraschend hat VW einen Anteil von 8,18 Prozent an dem Kohlenstofffaserproduzenten SGL Carbon SE (Wiesbaden; www.sglcarbon.com) erworben. Damit rücken die Wolfsburger zum zweitgrößten Aktionär von SGL hinter SKion auf, der Beteiligungsgesellschaft von BMW-Mehrheitseignerin Susanne Klatten, die mit 22,25 Prozent beteiligt ist. Der Maschinenbauer Voith hält weitere 5,12 Prozent.

BMW ist mit SGL über die Kohlefaserproduktion des Gemeinschaftsunternehmens SGL Automotive Fibers LLC (Moses Lake, Washington / USA) verbunden. "Auf diese gemeinsamen Aktivitäten hat die Transaktion aber keinen Einfluss", zitieren Medienberichte aus dem Umfeld des Genfer Automobilsalons BMW-Vorstandschef Norbert Reithöfer.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...