14/03/2011

www.plasticker.de

SKZ: 5. Deutscher Kunststoff-Tag 2011 im Mai in Bad Homburg

5. Mai 2011, Bad Homburg, Steigenberger Hotel

Die deutsche Kunststoffindustrie sieht sich heute, nach der überwundenen Wirtschaftskrise, gestärkt und voller Dynamik, besser aufgestellt denn je. Dennoch steht bereits eine neue Herausforderung vor der Tür, die diesmal nicht "Krise" sondern eher "globale Veränderung" heißt.

"Herausforderung Globalisierung - Die neue Weltordnung"
Während von Globalisierung schon eine geraume Zeit die Rede ist, erhalten die daraus resultierenden Verschiebungen bei Abhängigkeiten und Einflüssen in Zukunft eine fundamentale Bedeutung. Welche Rolle spielt China oder die Golfregion und diese insbesondere unter dem Gesichtspunkt der epochalen Veränderungen im gesamten arabischen Raum? Wie die Antworten auch sein werden, es wird sich auf die deutsche Kunststoffbranche auswirken und Veränderungen verursachen. Die Herausforderung wird sein, diese Entwicklungen als Chance in die eigene Strategie einzubauen, um mittel- und langfristig erfolgreich zu sein.

Viele aktuelle Themen zu den vorstehenden Fragen stehen auf der Agenda des 5. Deutschen Kunststoff-Tags am 5. Mai 2011 in Bad Homburg. Das Motto "Herausforderung Globalisierung - Die neue Weltordnung" hätte angesichts der jüngsten politischen Ereignisse in der arabischen Welt treffender nicht sein können. Sicher ist, dass diese radikalen Veränderungen sich auf die Weltwirtschaft vehement auswirken werden.

Hochkarätige, international erfahrene Referenten nehmen zu diesen Fragen auf dem 5. Deutschen Kunststoff-Tag Stellung. Eingeladen sind Entscheidungsträger insbesondere aus der Kunststoffverarbeitung, aber auch deren Zulieferer, Partner und Kunden.

Veranstalter sind der GKV, KI und das SKZ.