19.12.2012

www.plasticker.de

SKZ: Expertenkreissitzung "Fügen von Kunststoffen"

Am 5. Dezember 2012 fand im Kunststoff-Zentrum (SKZ) in Würzburg ein Treffen mit zahlreichen Experten zum Thema "Fügen von Kunststoffen" im Rahmen der jährlichen entsprechenden Expertenkreissitzung statt. Über 40 Teilnehmer aus nationalen und internationalen Unternehmen sowie dem SKZ trafen sich, um sich über den gegenwärtigen Stand der Forschung und Entwicklung sowie aktuelle und geplante Vorhaben auszutauschen.

Die Moderation und Leitung der Veranstaltung wurde von Dr. Benjamin Baudrit, Geschäftsfeldleiter "Fügen von Kunststoffen" am SKZ, übernommen.

Im Rahmen des Treffens stellten die zehn Projektleiter der Gruppe "Fügen von Kunststoffen" ihre Schwerpunkte sowie ihre aktuellen oder geplanten Vorhaben anhand informativer Präsentationen vor. Hierbei kamen aktuelle Themen aus dem Rohrbereich, wie z.B. das Ermüdungsverhalten von Stumpfschweißungen, ebenso zur Sprache wie innovative Entwicklungen im Bereich der zerstörungsfreien Prüfung mittels Terahertz-Technik oder passiver Thermografie.

Weitere Schwerpunkte bildeten das Schweißen von Fensterprofilen mittels IR, die Analyse von Siegelnähten an Folien, das Schweißen und Kleben besonderer Werkstoffe, wie z.B. WPC und Fluorkunststoffe, sowie die Forschung an Serienschweißlösungen.

Das Treffen und die dargestellten Projekte führten zu einem intensiven Erfahrungsaustausch mit dem Ziel, den Teilnehmern tiefergehende Einblicke in die geförderte Arbeit des SKZ im Bereich "Fügen von Kunststoffen" zu ermöglichen. Im Gegenzug konnten die teilnehmenden Unternehmen Problematiken ansprechen, welche zukünftig in industrienahe und praxisrelevante Forschungsarbeiten umgesetzt werden können.

Der nächste Expertenkreis "Fügen von Kunststoffen" findet voraussichtlich im Februar 2014 wieder im SKZ in Würzburg statt.

Ansprechpartner:
SKZ - Das Kunststoff-Zentrum
Dr. Benjamin Baudrit
Tel. ++49 931 4104 180
b.baudrit@skz.de