24.10.2014

www.plasticker.de

SKZ: Fachtagung "Mikro-Spritzgießen in der Praxis"

26.-27. November 2014, Würzburg

Mikro-Spritzgießen ist ein Sonderverfahren des Spritzgießens. Man versteht darunter sowohl die direkte Mikroteilfertigung - solche Bauteile sind häufig kleiner als ein Granulatkorn - als auch die Herstellung von Feinstrukturen. Herkömmliche Spritzgießmaschinen stoßen mit ihrer Technologie dabei an Grenzen. Spezielle Mikro-Spritzgießmaschinen sind die Antwort.

Neben der erforderlichen Maschinen- und Werkzeugtechnologie müssen aber auch die eingesetzten Grundmaterialien (das sind zumeist hochwertige Thermoplaste) über die passenden Eigenschaften verfügen, um Mikroformteile herzustellen. Additive sorgen für die notwendige hohe Fließfähigkeit, Antistatik, Entformung und Hitzestabilität.

Über diese und weitere Aspekte der Mikrosystemtechnologie berichten Branchen-Fachleute auf der Tagung "Mikro-Spritzgießen in der Praxis" des Kunststoff-Zentrums SKZ (Würzburg) am 26. und 27. November 2014 in Würzburg. Sie soll auch die eingangs gestellte Frage beantworten: Für gesteigerte Qualität der Bauteile sorgen beim Mikro-Spritzgießen unter anderem eine homogene Schmelzeaufbereitung, präzises Einspritzen und geringe Verweilzeiten der Kunststoffe. Vorträge über qualitätssichernde Maßnahmen stehen auf dem Tagungsprogramm. Beim Mikro-Spritzguss wird das komplette Material ausgespritzt, also materialsparsam und damit sehr energieeffizient und zyklusschonend produziert. Das Verfahren zeichnet sich besonders durch seine kosteneffektive Großserientauglichkeit aus.

Die Hauptanwendungsgebiete des Mikro-Spritzgießens sind die Biotechnologie, Optik, Mikrofluidik, Medizintechnik, Elektronik und die Nanotechnologie. Unternehmen dieser Branchen und alle, die sich auf diesem zukunftsträchtigen Gebiet über den aktuellen Stand der Technik beim Mikro-Spritzgießen und bei der Fertigung von Kleinstteilen informieren wollen, sind zur Teilnahme an der Veranstaltung , bei der die Praxis im Vordergrund steht, eingeladen.

Weitere News im plasticker