13.09.2011

www.plasticker.de

SKZ: Fachtagung - "10. Würzburger Tage der Instrumentellen Analytik in der Polymertechnik"

30. November bis 1. Dezember 2011, Festung Marienberg, Würzburg

Die "Tage der Instrumentellen Analytik in der Polymertechnik" finden in diesem Jahr zum 10. Male in Würzburg statt. Veranstalter ist das Kunststoff-Zentrum (SKZ), das mit Dr. Anton Zahn auch den Tagungsleiter stellt.

Es geht bei der Veranstaltung darum, durch geeignete Methoden Polymerwerkstoffe zu untersuchen mit der Zielsetzung, Produktionsfehler und -ausfälle zu vermeiden, dennoch entstehende Schadensfälle vollständig aufzuklären und die Produktionsqualität zu steigern.

Die Teilnehmer sollen dabei über Verbesserungen, Neuentwicklungen und Tendenzen von Analysemöglichkeiten informiert werden. Das sei keineswegs ein trockener Stoff, sondern "spannend und hintergründig wie ein Krimi", so Professor Dr. Affolter, einer der renommierten Referenten der Veranstaltung. Themen wie "Fallbeispiele aus der forensischen Analytik", "Emissionsprüfungen von Kfz-Innenraummaterialien" und "Den Elementen auf der Spur" sollen diese Behauptung bestätigen.

Die Fachtagung richtet sich vorrangig an Ingenieure, Werkstoffwissenschaftler, Physiker, Chemiker und Verfahrenstechniker. Ihnen soll dabei abseits von den interessanten Vorträgen ausreichend Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch geboten werden. Da können sie dann u.a. über so "feine" Methoden wie GC/MS, TG/IR, Röntgenfluoreszensanalyse, Terahertz-Technologie, Computertomographie und GPC/SEC-Massenspektrometrie diskutieren.

Die Veranstaltung schließt den ersten Tag mit einem gemütlichen Ausklang.

Teilnahmepreis: 990,00 EUR zzgl. ges. MwSt.

Ansprechpartner im SKZ:
Dipl.-Ing. Norbert Schlör
Tel. +49 931 4104-136
n.schloer@skz.de