19.01.2012

www.plasticker.de

SKZ: Fachtagung - "Flachfolienextrusion für die Verpackungsindustrie"

21.-22. März 2012, Festung Marienberg, Würzburg

Kunststofffolien sind Ausgangspunkt vieler technischer Erzeugnisse und wichtige Basis für das Verpacken von Konsumgütern. Aufgrund kontinuierlich steigender Kosten für Rohstoffe, Energie und Ressourcen verlangt die Verpackungsindustrie vermehrt nach intelligenten Lösungen zur Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Produktion sowie einer Steigerung der Produktivität.

Die Fachtagung "Flachfolienextrusion für die Verpackungsindustrie" des SKZ thematisiert die vollständige Prozesskette vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt. Rohstoffhersteller, Maschinenbauer und Verarbeiter regen gemeinsam zur Diskussion über bestehende Lösungen, Innovationen und Potenziale der Bereiche Herstellung, Verarbeitung und Anwendung extrudierter Flachfolien an.

Die Tagung will auf verschiedenen Ebenen der Extrusions- und Anwendungstechnik wichtige Trends und Neuheiten beleuchten und somit eine Plattform bieten für Diskussionen aller an der Wertschöpfungskette Beteiligten.

Als Branchentreff richtet sich diese Fachtagung an alle Firmen, die sich über das enorme Potenzial rund um die Flachfolien und die damit verbundenen Trends informieren und mit anderen austauschen möchten. Zielgruppe der Veranstaltung sind neben den technisch orientierten Führungskräften, wie z.B. Entwicklungsleiter, Projektingenieure und Verfahrenstechniker, auch Mitarbeiter aus den Bereichen Vertrieb und Anwendungstechnik.

Teilnahmepreis: 990,00 EUR zzgl. ges. MwSt.

Ansprechpartner im SKZ:
Dipl.-Ing. Karlheinz Baumgärtel
Tel. +49 931 4104-123
k.baumgaertel@skz.de

Weitere Informationen: www.skz.de/1953