27.07.2010

www.plasticker.de

SKZ: Fachtagung - "Funktionales und ästhetisches Design mit Kunststoffen"

6. Oktober 2010, Festung Marienberg, Würzburg

Design ist ein Formentwurf, der Zweckmäßigkeit eines Erzeugnisses mit Schönheit verbindet, der von praktischen wie ästhetischen Gesichtspunkten bestimmt wird.

Die Form eines Produkts wird von Funktion und Material bestimmt. Beim Material nun kommen Kunststoffe ins Spiel. Aufgrund ihrer Eigenschaften bieten sie dem Designer optimale Konstruktions- und Gestaltungsmöglichkeiten, lassen sich Form und Funktion besonders gut in Übereinstimmung bringen. Kunststoffdesign hat inzwischen einen eigenen Stil entwickelt.

Darüber informiert eine vom Süddeutschen Kunststoff-Zentrum ausgerichtete Fachtagung "Funktionales und ästhetisches Design mit Kunststoffen". Unter der Leitung von Professor Dr.-Ing. Anton Weber, dem Begründer des Fachs "Konstruieren mit Kunststoffen" an der Universität Kaiserslautern, wird ein breiter Themenbogen gespannt: Namhafte Designer, Wissenschaftler und Kunststofftechniker befassen sich unter anderem mit den Kunststoffen selbst, technisch-konstruktiven Aspekten und gelungenen bzw. neuen Design-Ideen.

Seit den 90er Jahren ermöglichen computergestützte Systeme eine individuelle Formgestaltung und Fertigung; ein Tagungsbeitrag geht auf diese Tatsache ein und weist nach, warum es auch in Zukunft Designer geben wird.

Die Tagung richtet sich in erster Linie an Designer und solche, die es werden wollen. Aufgrund der Bedeutung des Designs für den Erfolg eines Produkts sind jedoch alle eingeladen, die diesen Erfolg mit Kunststoffen anstreben.

Teilnahmepreis: 750,00 EUR zzgl. ges. MwSt.

Ansprechpartner im SKZ:
Dipl.-Ing. Norbert Schlör
Tel. 0931 4104-136
n.schloer@skz.de

Weitere Informationen: www.skz.de