19.09.2013

www.plasticker.de

SKZ: Fachtagung - "Präzisionsspritzgießen in der Verpackungsindustrie"

14. November 2013, Würzburg

Kunststoffe zählen in der Verpackungsindustrie zu den wichtigsten Materialien überhaupt. Kein Material bietet eine höhere Flexibilität. Die Anforderungen sind gemessen an der kurzen Lebensdauer enorm hoch. Neben dem Produktschutz muss die Kunststoffverpackung in Punkto Gewicht, Maschinengängigkeit, Convenience, Design und schließlich Entsorgung vielfältige Aufgaben optimal erfüllen. Präzisionsspritzgießen ist dabei ein Produktionsverfahren mit hoher Flexibilität bei der Verpackungsgestaltung und in der Herstellung selbst.

Die Neuauflage dieser Fachtagung des Kunststoff-Zentrums SKZ zeigt am 14. November 2013 Innovationen, Trends und Zukunftspotenziale entlang der gesamten Prozesskette. Die Tagung verspricht weiterhin Einblicke in das Produktdesign und die Materialentwicklung im Hinblick auf Funktionalität und Nachhaltigkeit der Werkstoffe. In den einzelnen Vorträgen geht es um anwendungsorientierte Maschinentechnologie und um verfahrenstechnische, ökonomische und ökologische Aspekte. Weitere Themen sind Spritzguss-Sonderverfahren mit Biokunststoffen oder die Produktionseffizienz bei Dünnverpackungen. Es gibt Tipps und Tricks für Inmould-Labeling und Fallstudien über Verpackungsdesign.

Die Fachtagung richtet sich an Projektleiter und -ingenieure sowie leitende Angestellte in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Produktion, die innovative Materialien und Technologien in ihrem Unternehmen einsetzen möchten, sowie an Fach- und Führungskräfte der Verpackungsindustrie, die sich einen Überblick zum Stand der Technik und zukünftigen Trends verschaffen wollen.

Teilnahmepreis: 840,00 EUR zzgl. ges. MwSt.

Ansprechpartner im SKZ:
Dipl.-Ing. Karlheinz Baumgärtel
Tel. +49 931 4104-123
k.baumgaertel@skz.de

Weitere News im plasticker