19/01/2011

www.plasticker.de

SKZ: Fachtagung - "Verschleiß und Verschleißschutz an Kunststoffverarbeitungsmaschinen"

6.-7. April 2011, Festung Marienberg, Würzburg

Verschleiß und Verschleißschutz an Kunststoffverarbeitungsmaschinen

Die Verarbeitung von Kunststoff-Formmassen erfolgt in der Regel auf Schneckenmaschinen und formgebenden Werkzeugen/Zylindern. Dies gilt sowohl für die Extrusion als auch für das Spritzgießen. In beiden Fällen sind durch den Förder- und Plastifizierungsprozess der Formmassen Verschleißerscheinungen an den Maschinen vorprogrammiert.

Vorbeugen ist besser als Heilen - diese Weisheit trifft auch auf die Kunststoff verarbeitenden Maschinen zu. Eine Fachtagung des Kunststoff-Zentrums Würzburg (SKZ) befasst sich daher mit Faktoren, die den Verschleiß in der Praxis beeinflussen - die Thematik Korrosionserscheinungen in den Maschinen eingeschlossen, mit Möglichkeiten des Verschleißschutzes und mit Methoden der Schadensanalyse. Tatsache ist, dass Veränderungen in der Zusammensetzung der Kunststoff-Formmassen und bei den Verarbeitungsbedingungen den Maschinen immer höhere Leistungen abverlangen und ihr verschleißbedingter Austausch hohe Kosten verursacht. Effektive Verschleißschutzkonzepte sind daher gefragt.

Ausgewiesene Fachleute tragen hierzu vor: Verschleißschutz unter anderem durch Karbide, thermisches Spritzen, Oberflächenpanzerungen und Nitrieren. Aber auch verfahrenstechnische Auslegungen, die zu einer Minimierung des Verschleißes beitragen können, kommen zur Sprache: z.B. das Heiß-Isostatische Pressen und das Prinzip der Diamantsynthese.

Der Veranstalter bietet den Teilnehmern, vor allem für Konstrukteure und Verarbeiter der relevanten Branchen, genug Zeit für einen intensiven Erfahrungsaustausch und die Möglichkeit weiterführender Gespräche mit den Referenten. Die besondere Atmosphäre der wunderschönen Barockstadt Würzburg, der bekannt gute Service des SKZ und ein gemütlicher Ausklang des ersten Veranstaltungstages werden als erwähnenswerte "Zutaten" dieser Fachtagung genannt.

Teilnahmepreis: 990,00 EUR zzgl. ges. MwSt.

Ansprechpartner im SKZ:
Dipl.-Ing. Norbert Schlör
Tel. 0931 4104-136
n.schloer@skz.de

Weitere Informationen: www.skz.de