02.11.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

SKZ: Neue Forschungen zur Passiven Thermographie

Im Oktober 2012 startete am Kunststoff-Zentrum (SKZ, Würzburg; www.skz.de) ein Forschungsvorhaben im Rahmen des Programms zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF), welches sich mit der Einsatzmöglichkeit der passiven Thermographie als zerstörungsfreies Prüfverfahren und Qualitätssicherung von thermisch gefügten Bauteilen befasst.

Neben weiteren zerstörungsfreien Prüfmethoden wie etwa Ultraschall (US), Terahertz (THz) oder Computertomographie (CT) erschließt sich das SKZ hiermit ein neues Spezialgebiet. Bei der eingesetzten Methode wird mittels Wärmebildkamera die Temperaturverteilung an geschweißten Kunststofferzeugnissen während des Fügens und beim Abkühlen untersucht.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...