06.11.2014

www.plasticker.de

SO.F.TER: Italienischer Compoundeur startet Produktion im neuen amerikanischen Werk

Der italienische Compoundeur SO.F.TER meldet den Start der Produktion von technischen Thermoplasten im neuen amerikanischen Werk in Lebanon, Tennessee. In der ersten Projektphase wurde eine Anlage mit einer Produktionskapazität von 23.000 Tonnen pro Jahr in Betrieb genommen. Die zweite Phase sieht die Verdoppelung der Produktionskapazität und den Produktionsbeginn für Themoplastische Elastomere für 2015 vor.

SO.F.TER. USA entsteht auf einer Fläche von insgesamt 85.000 qm. In der ersten Projektphase wurden den Angaben zufolge auf einer Fläche von 9.300 qm rund 16 Millionen Euro investiert. Das gesamte Projekt sieht den Ausbau der Anlagen bis auf 23.000 qm mit einer Gesamtkapazität von 90.000 Tonnen jährlich und dem Einsatz von 200 Beschäftigten vor.

Neben dem umfassenden Produktangebot wird den Kunden von SO.F.TER. USA ein breit gefächertes Programm an Engineering-Leistungen angeboten, wie "Moldflow", 3D Modeling, FEM (Finite Element Modeling) und "ANSYS" Stress Analysis.

Über SO.F.TER.
Das Produktangebot der SO.F.TER Gruppe umfasst Technische Thermoplaste über Thermoplastische Elastomere bis hin zu vulkanisierten thermoplastischen Elastomeren. Die Gruppe erzielte im Jahr 2013 den Angaben zufolge einen Umsatz von 250 Millionen Euro. Das Unternehmen ist in mehr als 60 Ländern aktiv und unterhält vier Werke in Europa, drei in Amerika (Vereinigte Staaten, Mexiko, Brasilien) und eine Filiale in Deutschland.

Weitere News im plasticker