06.07.2012

www.plasticker.de

SPE Central Europe: Automotive Award 2012 verliehen

Anlässlich der Automotive Award Night überreichte SPE Central Europe die Auszeichnungen des Jahrgangs 2012. Die in die Endausscheidung gekommenen Teile und Kommunikationsmittel enthalten laut SPE allesamt zukunftsweisende Aspekte, vor allem hinsichtlich der eingesetzten Verfahrens- und Werkstoffkombinationen bzw. der verwendeten Stilmittel und Programmiervarianten.

In den Kategorien des Bereichs Media & Publications gewann die Microsite "Smart Forvision". Dazu Prof. Peter Laabs: "Auf dieser gekonnt und professionell realisierten Microsite werden technische Informationen spielerisch leicht veranschaulicht. Das Ergebnis dürfte sowohl Laien als auch Experten interessieren und überzeugen."

Rudolf Fernengel stellt die Einreichungen in den Kategorien des Bereichs Parts & Components vor. Als Bauteil mit der größten Innovationshöhe wird ein Drain Channel von Teklas Kaucuk mit einem Grand Innovation Award gewürdigt.

Gesamtsieger des Abends und damit des Wettbewerbs 2012 wurde der Ambiente-Lichtzierstab, den Burg Design gemeinsam mit Schöfer entwickelt hat. Bei der Vorstellung betont Rudolf Fernengel: "Es handelt sich um eine neue Materialkombination, eine Folientechnik mit einem Tag- und einem Nachtdesign. Sie ist von jungen Leuten entwickelt worden. Daran sieht man, wir müssen uns um den Nachwuchs keine Sorgen machen."

Auf der nächsten Award Night im Oktober 2013 soll wieder ein Lifetime Achievement Award, gesponsert von Ursula und Rudolf Fernengel, verliehen werden. Der Vorstand von SPE Central Europe hat drei Nominierte für die Auszeichnung auserkoren. Rudolf Fernengel stellt dem Auditorium zwei Kandidaten vor, Jürgen Krüger und Uwe Wascher, Klaus-Dieter Johnke ergänzt den dritten Anwärter, Herbert Lindinger. Man darf gespannt sein, wer im kommenden Jahr die Auszeichnung für seine Leistungen im Automotive-Bereich erhält.

SPE Automotive Award
Der Automotive Division Award, den SPE Central Europe, eine Sektion der Society of Plastics Engineers Inc., seit 1992 anderthalbjährlich ausschreibt, wurde und wird von vielen Unternehmen unterstützt, in diesem Jahr sponserten A. Schulman, Celanese, Demat, EMS-Chemie, Frimo Group, Grafe Advanced Polymers, Kraussmaffei Technologies und Ticona die Awards.