13.09.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Sabic: Beteiligung an Innovationsgesellschaft Inpro

Für einen nicht genannten Betrag will sich Sabic (Riyadh / Saudi-Arabien; www.sabic.com) an der Innovationsgesellschaft Inpro (Berlin; www.inpro.de) beteiligen. Inpro entwickelt innovative Technologien für den Leichtbau und die Null-Fehler-Produktion von Fahrzeugen. Strategisches Ziel ist auch die Entwicklung von Verbundtechnologien für Elektro- und Hybridfahrzeuge.

Das Unternehmen mit rund 100 wissenschaftlichen Mitarbeitern und einem Umsatz von zuletzt rund 7 Mio EUR wurde 1983 mit dem Ziel der Entwicklung innovativer Produktionssysteme für die Fahrzeugindustrie gegründet. Gesellschafter sind derzeit Daimler, Siemens, ThyssenKrupp, VW sowie das Land Berlin.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...