07.02.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Sabic: Deutscher Vertrieb von PP und PE wird restrukturiert

Der Petrochemiekonzern Sabic (Riyadh / Saudi Arabien; www.sabic.com) führt seit Mitte 2013 ein umfangreiches Restrukturierungsprogramm im europäischen Markt durch. In diesem Zusammenhang wird jetzt auch die Vertriebsstruktur von Sabic Deutschland (Düsseldorf) neu geordnet.

Die Distribution wird dabei verstärkt in das Vertriebskonzept eingebunden und soll deutlich ausgebaut werden. Neben dem langjährigen Distributionspartner Pio Kunststoffe (Freiburg; www.pio-kunststoffe.de) für Süddeutschland, Österreich und die Schweiz wird dazu ab dem 10. Februar 2014 ML Plastics (Hamburg; www.mlplastics.de) als weiterer Distributionspartner für Norddeutschland eingebunden. Diese Aufteilung gilt für alle Non-Automotive PP- und PE-Typen (Sabic PP, Sabic HDPE, Sabic LDPE, Sabic LLDPE, Sabic "Vestolen").

Sabic Automotive PP-Typen (Sabic PP, Sabic PPcompound, Sabic "Stamax") und die eigenen "Piolen"-Compounds werden weiterhin von Pio Kunststoffe im gesamten deutschsprachigen Raum vertrieben.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...