13.10.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Sabic: Einheit "Innovative Plastics" wird aufgelöst

Der längst erwartete eiserne Besen kehrt durch die Organisation der früheren GE Plastics, heute Sabic Innovative Plastics (SIP, Mount Vernon, Indiana / USA; www.sabic-ip.com). Bis Januar 2016 will Sabic (Riyadh / Saudi-Arabien; www.sabic.com) die 2007 erworbene Einheit vollständig auflösen und in verschiedene Teile des Mutterkonzerns integrieren. Mitte 2016 soll die Restrukturierung weitgehend abgeschlossen sein. Möglich ist dabei ein kompletter Ausstieg aus dem reinen ABS-Geschäft, während die Compounds und Blends wie PC/ABS, für die GE Plastics besonders bekannt war, den Spezialitäten zugeschlagen werden könnten.

Begründet wird die Neuausrichtung mit den unterschiedlichen Ansätzen der beiden Produktgruppen. "Während die Spezialitäten von Technologie-Zukäufen und Partnerschaften getrieben werden, sind die Standard-Kunststoffe viel stärker von Innovationen im Rohstoffbereich abhängig", sagte Sabic-CEO Yousef Abdullah Al-Benyan.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...