20.10.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Sabic: Erweiterung des PP-Compounding-Betriebs in den USA

Wegen des steigenden Bedarfs der Automobilbranche an leichten, hochleistungsfähigen Werkstoffen in Nordamerika will Sabic Innovative Plastics (Sabic IP, Bergen op Zoom / Niederlande; www.sabic-ip.com) das Werk in Bay St. Louis (Mississippi / USA) im ersten Quartal 2011 um eine moderne PP-Compoundier-Anlage erweitern. Dabei werden die vorhandene Infrastruktur genutzt und neue Verfahren zur Herstellung von "Sabic PP Compound" und der langglasfaserverstärkten Variante"Sabic Stamax" eingeführt.

In der Automobilbranche kommen PP-Compounds unter anderem bei der Produktion von Stoßfängern, Instrumententafeln und Türverkleidungen zum Einsatz.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...