09.12.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Sabic: Neue Technologiezentren in China und Indien

Der Kunststoffhersteller Sabic (Riyadh / Saudi-Arabien; www.sabic.com) hat zwei Forschungszentren in China und Indien wie angekündigt in Betrieb genommen. Das neue E&E-Technologiezentrum in der chinesischen Metropole Shanghai beschäftigt 500 Mitarbeiter, darunter 170 Anwendungs- und Werkstofftechniker. Die Investitionskosten beziffert Sabic auf 100 Mio USD (74 Mio EUR).

Ein weiteres Technologiezentrum eröffnete das Unternehmen im indischen Bangalore. Dort liegt der Schwerpunkt der Entwicklungsarbeiten auf Polyesterfasern, die Investitionskosten lagen ebenfalls bei 100 Mio USD. Die Belegschaft von zunächst 300 Mitarbeitern soll in den kommenden Jahren verdoppelt werden. Weltweit betreibt Sabic 17 Technologiezentren.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...