05.06.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Sabic: Neue bimodale PE-HD-Typen für Blasfolien

Für die Herstellung dünner Blasfolien stehen zwei neue bimodale PE-HD-Typen von Sabic (Riyadh / Saudi-Arabien; www.sabic.com) zur Verfügung. Die Produktfamilie, die derzeit PE-HD "FI0644" sowie "FI1157" umfasst, haben laut Hersteller ein hohes Molekulargewicht und eine breite Molekulargewichtsverteilung. Diese Eigenschaften sorgten für eine gute Verarbeitbarkeit und gute mechanische Eigenschaften der Blasfolie.

Damit seien die Folienhersteller in der Lage, auch bei sehr geringen Folienstärken akzeptable Dickentoleranzen zu erreichen. Beide Typen lassen sich bei Temperaturen verarbeiten, die rund 10 Prozent niedriger liegen als bei herkömmlichen PE-HD-Typen, betont Sabic. Typische Anwendungsbereiche sind Laminierfolien, Trennfolien, Inliner-Folien, Labels und künstliches Papier sowie Schwergutsäcke, Fleisch- und Gemüsebeutel und Tragetaschen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...