10.10.2013

www.plasticker.de

Sabic: Neuer Polypropylentyp für höhere Energieeffizienz

Eine Lösung für den steigenden Bedarf an Energieeffizienz und neue Gestaltungsfreiheit für die langlebige Konsumgüter- und Haushaltsgeräteindustrie will Sabic mit dem neuen Polypropylentyp "Sabic PP PHC28" auf den Markt bringen. Das neue PP kann laut Hersteller zur Reduzierung der Durchlaufzeiten um bis zu 30 Prozent beitragen und biete das Potenzial zur Senkung der Verarbeitungskosten um bis zu 15 Prozent. Die neue Güteklasse wird auf der K 2013 vorgestellt.

Mit der Einführung von "Sabic PP PHC28" will das Unternehmen auf die steigenden Anforderungen an langlebige Spritzgussanwendungen für die Konsumgüter- und Haushaltsgeräteindustrie reagieren. Das neue Produkt kombiniere hohe Schlagzähigkeit, geringes Gewicht und Eigensteifigkeit mit guten Fließeigenschaften und einer guten Verarbeitbarkeit. Dabei stelle die Güteklasse eine Erweiterung des Impact-Copolymeren-Portfolios von Sabic dar.

"Sabic PP PHC28" bietet laut Hersteller die Möglichkeit, aktuelle Modelle in bestehenden Gussformen zu fertigen, während sich gleichzeitig Energieverbrauch, CO2-Emissionen und Gesamtverarbeitungskosten im Vergleich zu marktgängigen Güteklassen um 15 % reduzieren ließen. Das verbesserte Fließverhalten von "Sabic PP PHC 28" sei auf leichtere, intelligentere und stärkere Designs zugeschnitten und könne Kunden dabei unterstützen, Gewichtsreduzierungen pro Teil zu erzielen.

In Kombination sollen diese Eigenschaften "Sabic PP PHC28" zu einer Materiallösung machen, um ein energieeffizientes Design von Haushaltsgeräten, Elektroprodukten und langlebigen Konsumgütern zu ermöglichen. Die Festigkeit und Schlagzähigkeit des Produkts liefere darüber hinaus verbesserte Sicherheitsvorteile, so dass es ideal für die Herstellung von Gütern wie Kindersitzen oder Chemikalienbehältern geeignet sei. Als spezifische Marktanwendungen, bei denen eine sehr hohe Schlagzähigkeit eine entscheidende Rolle spielt, werden unter anderem Kisten und Behälter, Koffer, Elektrogeräte und Kinderrückhaltesysteme genannt. Die neue Güteklasse sei darüber hinaus für die Fertigung fester Verpackungen und Anwendungen für das Bauwesen geeignet.

Paul Wanrooij, Technical Marketing Engineering, Sabic, erklärt: "Wir gehen davon aus, dass "Sabic PP PHC28" am Markt sehr erfolgreich sein wird und unseren Kunden zahlreiche Vorteile erbringt. Die Lösung ermöglicht nicht nur neue, spannende Designoptionen, sondern auch eine deutlich schnellere Produktion von Teilen bei gleichzeitig geringerem Energieverbrauch. Wir durch laufen eine life cycle analys (LCA) mit "Sabic" PP PHC28. Vorläufige Analysen zeigen signifikante Verbesserungen dank der Verminderung des Energieverbrauches und der Treibhausgasemmissionen, als Folge einer leichteren Verarbeitung und eines geringeren Rohstoffeinsatzes."

Weitere Informationen: www.sabic-ip.com

K 2013, 16.-23.10.2013, Düsseldorf, Halle 6, Stand D 42

Weitere News im plasticker