09/12/2011

www.plasticker.de

Sabic: Neues Copolymer für miniaturisierte PV-Systeme

Die Geschäftseinheit Innovative Plastics von SABIC hat einen neuen, hochleistungsfähigen Lexan* EXL Copolymer-Kunststoff vorgestellt, der dem sich schnell entwickelnden Trend zur Miniaturisierung photovoltaischer (PV) Anschlüsse und Verteilerdosen gerecht werden will. Die verbesserte elektrische und flammhemmende Eigenschaften des neuen Lexan EXL Kunststoffs ermöglicht nach Anbieterangaben Designern die Miniaturisierung des gesamten Systems durch die Konstruktion dünnwandiger Teile, einen dichteren Leiteraufbau sowie die Integration von Verteilerdosensystemen, was zu einer Senkung der Solarenergiekosten und zu einer Erhöhung der Effizienz beitragen soll.

Derzeit kommen mehrere Faktoren zusammen, die in der Solarenergiebranche die Miniaturisierung vorantreiben. Dazu zählen Fortschritte beim Wirkungsgrad und eine zunehmende Nutzung von Solarmodulen im Privatbereich, die dünnere, unauffälligere und manchmal integrierte Designs verlangen.

Elektrische und flammhemmende Eigenschaften
Der neue Kunststoff Lexan EXL 9330S übertrifft den weiteren Angaben zufolge herkömmliche Materialien bezüglich elektrischer Eigenschaften, wie durch das PLC-2-Rating des Underwriter´s Laboratory (UL) Comparative Tracking Index (CTI) demonstriert worden sei. Die Einhaltung dieses strengen Standards bedeute, dass Lexan EXL 9330S Copolymer in feuchter Umgebung Überschlägen widerstehe und daher in eng aneinander liegenden Bauteilen verwendet werden könne (4 mm, im Vergleich zu 12 mm bei Klasse 3). Das flammhemmende Material entspreche außerdem dem Standard UL94 V0 bei 0,8 mm, wodurch dünnwandigere Bauteile konstruiert werden könnten.

Lexan EXL 9330S Copolymer biete außerdem außerordentliche Hoch- und Tieftemperatur-Stoßfestigkeit (von -40 °C bis 70 °C) sowie Korrosionsbeständigkeit für eine gute Langzeiteigenschaften und Wetterfestigkeit bei anspruchsvollen Installationen im Außenbereich.

Systemkosten-Einsparungspotenzial
Durch gutes Fliessverhalten für kostengünstige dünnwandige Designs und hohe Durchsatzraten, plus einer leichten Entformabarkeit aus der Form, kann Lexan EXL 9330S Copolymer den weiteren Angaben zufolge die gesamte benötigte Zykluszeit des Spritzgussverfahrens um bis zu 40 Prozent senken.