02.10.2015

www.plasticker.de

Sanner: Verpackungsspezialist trauert um Seniorchef Rolf Sanner

Rolf Sanner, Geschäftsführer und Inhaber der Sanner GmbH in dritter Generation, ist am Samstag, den 12. September 2015, im Alter von 81 Jahren verstorben. Bis ins Jahr 2003 steuerte er aktiv die Geschicke des Herstellers hochwertiger Kunststoffverpackungen und Komponenten für Pharma-, Medizin- und Healthcareprodukte.

Bereits im Jahr 1957 trat Rolf Sanner in das Bensheimer Familienunternehmen ein und übernahm die Geschäftsleitung vom Vater. Er leitete den Wandel von der Korkproduktion zur Herstellung von Kunststoffverpackungen ein und brachte in den sechziger Jahren den weltweit ersten Trockenmittelverschluss für Brausetabletten auf den Markt - eine Innovation in der Verschlusstechnik für den Feuchtigkeitsschutz von Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln.

Mittlerweile bietet Sanner Kunden weltweit Verpackungslösungen, teilweise mit integriertem Trockenmittel, in sechs Produktkategorien. Parallel zum Ausbau des Sortiments startete Rolf Sanner auch die Internationalisierung des Bensheimer Familienunternehmens. Heute verfügt Sanner über Produktionsstandorte in Deutschland, China und Ungarn sowie Vertriebsniederlassungen in den USA, Indonesien und Indien. 2003 gab Rolf Sanner im Alter von 70 Jahren die Firmenleitung an Jürgen Sanner und Ute Sanner-Friedrich weiter, die das Unternehmen seitdem in vierter Generation führen.

Über Sanner
Die Sanner GmbH mit Sitz im südhessischen Bensheim ist ein 1894 gegründetes Familienunternehmen in mittlerweile vierter Generation. Sanner entwickelt und produziert Kunststoffverpackungen und Komponenten für Pharma-, Medizin- und Healthcareprodukte. Heute erwirtschaften rund 500 Mitarbeiter in Deutschland, China, Indonesien, Indien, Ungarn und den USA einen Umsatz von über 55 Millionen Euro (2014).

Weitere News im plasticker