27.08.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Sanors: Russen planen neue MMA-Strecke

Eine Anlage für die Produktion von Methylmethacrylat (MMA) plant der Petrochemie-Konzern Sanors (Novokuibyshevsk, Samara / Russia; www.sanors.ru). Die Linie für das PMMA-Vorprodukt mit Technologie-Lizenz von Mitsubishi Gas Chemical (MGC, Tokyo / Japan; www.mgc.co.jp) soll im Jahr 2015 am russischen Raffineriestandort Novokuibyshevsk in Betrieb gehen. Vorgesehen ist eine Investitionssumme von 5 Mrd RUB (126 Mio EUR), teilt das Unternehmen mit.

Zugleich habe man eine Machbarkeitsstudie für die parallele Errichtung einer Produktion von PMMA optischer Qualität am Standort positiv abgeschlossen, heißt es aus Samara. Weitere Details hierzu werden jedoch nicht genannt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...