14.12.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Sasol: Südafrikaner bauen neuen US-Megacracker

Auch der Chemiekonzern Sasol (Johannesburg / Südafrika; www.sasol.com) will an dem Shale Gas-Boom in den USA teilhaben. Das Unternehmen will am Standort Lake Charles in Louisiana einen neuen Leichtgas (Ethan) basierten Cracker mit nachgeschalteten Downstream-Einheiten bauen.

Die Ethylenproduktion soll im Jahr 2017 den Betrieb aufnehmen. Die Kosten für den Cracker taxiert Sasol zwischen 5 und 7 Mrd USD. Zu geplanten Polymerisationen oder anderen C2-Verwertungsstrecken werden noch keine näheren Angaben gemacht.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...