28.06.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Saudi Polymers: Start der Anlagen in Al Jubail

Eigentlich sollten die neuen Anlagen der Saudi Polymers Company (SPCo, Al Jubail / Saudi-Arabien) bereits seit dem ersten Quartal 2012 produzieren, zumindest wenn es nach den Vorstellungen des an dem JV mit 35 Prozent beteiligten Technologiegebers Chevron Phillips Chemical (Houston, Texas / USA; www.cpchem.com) gegangen wäre.

Das gemeinsame Unternehmen mit der National Petrochemical Company (Petrochem), Tochter der Saudi Industrial Investment Group (SIIG, Riyadh / Saudi-Arabien; www.siig.com.sa), meldete nun am 22. Juni den erfolgreichen Start für den Komplex mit einem Cracker und Downstream-Produktionen für PE-HD/LLD, PP und PS. Es dauere aber noch, bis sich die Produktion stabilisiere, heißt es zugleich aus Saudi-Arabien.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...