16.04.2015

www.plasticker.de

Schütz: Ausbau der IBC-Kapazitäten am US-Hauptsitz in North Branch, New Jersey - Neue Dreischicht-Extrusionsblasanlage

Um die Kunden im Nordosten der USA noch besser und schneller versorgen zu können, investiert Schütz Container Systems am US-Hauptsitz in North Branch, New Jersey, in eine weitere Dreischicht-Extrusionsblasanlage für IBCs.

Durch diese Maßnahme vergrößert das Werk seine Kapazitäten, wodurch eine größere Flexibilität und höhere Liefersicherheit im Nordosten der USA gewährleistet werden soll.

Die Erweiterungen in North Branch reihen sich in die kontinuierlichen Investitionen der letzten Jahre ein. Inzwischen unterhält Schütz in Nordamerika neun Niederlassungen mit insgesamt 1.000 Mitarbeitern.

Weitere News im plasticker