07.11.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Schütz: Britische Tochter erweitert Lieferprogramm

Am britischen Standort Worksop hat die Schütz GmbH & Co KGaA (Selters; www.schuetz.de) zwei Fertigungsanlagen für Weithalsfasstypen mit verschiedenen Füllvolumina eingerichtet. Die Maßnahme erweitere gezielt das Lieferprogramm, teilt der Hersteller von Industriepackmitteln mit. In Worksop fertigt Schütz mit mehreren Extrusionsblasanlagen neben den Kunststofffässern auch die gesamte Palette an IBCs.

Zudem weihte in Norwegen die Tochtergesellschaft Schütz Nordic nach dem Umzug Ende August den neuen Standort Kongsvinger ein. Der neue Sitz bietet genug Platz, um auch eine neue Rekonditionierungsanlage aufzunehmen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...